uns wird das denken abgenommen

„Oder anders formuliert: eine Frau, die denkt. Die wenigsten Männer können mit denkenden Frauen umgehen. Und das spannt den Bogen zu etwas anderem: Man könnte sagen, dass die gesamte Digitalisierung eine männliche Tech-Solution ist, um Frauen, die nicht mehr willfährig sind, zu umgehen. Alexa, füll mir den Kühlschrank, Alexa, kauf mir die Milch: Die Befehls- und Gehorsamsstruktur hat sich verlagert auf einen Androiden, auf eine Alexa, die nicht zufällig einen weiblichen Namen hat. Insofern könnte man die These aufstellen, dass ein Teil der Digitalisierung der Versuch ist, unter modernen Bedingungen das Patriarchat zu reetablieren. Der männliche Zugriff auf die Frauen ist verloren gegangen und es gibt zwei Auswege: Tech, also Alexa, oder eben der religiöse Missbrauch von Frauen, wie Atwood ihn erzählt.“

https://www.furche.at/feuilleton/philosophie/uns-wird-das-denken-abgenommen-2216883

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.